Käsekuchen-Brownies

Eine Kombination aus klassischem Brownie und Käsekuchen. Saftig, sehr schokoladig und mit einer dünnen Schicht Käsekuchen. Einfach und schnell zuzubereiten.

Zutaten für eine quadratische Springform ca. 24 x 24 cm:

Für den Brownie:

  • 350 g Zartbitterschokolade (50% Kakaoanteil)
  • 3 Eier (Größe M), zimmerwarm
  • 250 g Butter
  • 150 g Zucker
  • 100 g Weizenmehl

Für die Käsemasse:

  • 250 g Quark (20%), zimmerwarm
  • 1 Ei (Größe M), zimmerwarm
  • 30 g Zucker
  • 10 g Puddingpulver ohne Zucker, Vanille

Zubereitung:

  1. Den Boden einer quadratischen Springform (ca. 24 x 24 cm) mit Backpapier auslegen. Beiseite stellen.
  2. Den Brownie zubereiten: Die Schokolade in Stücke brechen und mit der Butter im heißen Wasserbad unter Rühren schmelzen lassen. Etwas abkühlen lassen.
  3. In der Zwischenzeit die Käsemasse zubereiten: Quark, Ei, Zucker und Puddingpulver in eine Schüssel geben und mit einem Schneebesen kräftig verrühren, bis eine glatte Masse entsteht. Beiseite stellen.

Schokobutter (links), Käsemasse (rechts):

2

  1. Weiter mit dem Brownieteig fortfahren: Die Eier mit Zucker hell und schaumig schlagen. Die Geschwindigkeit des Rührgeräts auf mittlere Stufe reduzieren und die abgekühlte Schokobutter unterrühren. (Die Schokobutter kann noch lauwarm sein). Dann das Mehl untermischen.

3

  1. Den Teig in die vorbereitete Form füllen.

4

  1. Die Käsemasse mit einem Löffel darauf als Kleckse verteilen.
  2. Mit einer Gabel marmorieren. (Ich ziehe die Gabel in kreisförmigen Bewegungen von unten nach oben durch den Teig).

5

  1. Im vorgeheizten Backofen ca. 35 Minuten bei 180°C (Ober- Unterhitze) backen. (Brownie sollte innen feucht sein und außen fest). Den Kuchen aus dem Ofen nehmen und in der Form auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.
Zeit

Zeit:

Arbeitszeit:
Backzeit:
Portionen

Anzahl der Portionen:

ca. 16

Schwierigkeitsgrad Schwierigkeitsgrad: leicht
Kosten Kosten: mittel
Käsekuchen-Brownies Käsekuchen-Brownies Käsekuchen-Brownies

Verbundene Rezepte